Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik (m/w/d)

Metall, Maschinenbau
Abbildung Mann stellt einen Maschinenkopf an einer Maschine genau ein

Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik

Wenn es einem schmeckt, denkt man an vieles, meist aber nicht an sie: Maschinen- und Anlagenführer/innen mit dem Schwerpunkt Lebensmitteltechnik sind ein entscheidender Faktor in der Produktionskette von Nahrungsmitteln aller Art. Denn: Sie sind für die Bedienung und Wartung der dafür erforderlichen Maschinen und Anlagen verantwortlich. Je nach Arbeitsauftrag kümmern sie sich zunächst um die nötigen Roh- und Zusatzstoffe wie Gemüse, Mehl oder Zucker, ehe sie Zerkleinerungs-, Koch- und Mischanlagen sowie Abfüll- und Verpackungsmaschinen einrichten und beschicken. Ferner sind sie für den gesamten Produktionsprozess inklusive Qualitätskontrolle und Verpackung der fertigen Produkte verantwortlich. Außerdem reinigen und desinfizieren sie die von ihnen bedienten Maschinen und Anlagen und sorgen für deren Wartung, indem sie z.B. Öl sowie Kühl- und Schmierstoffe nachfüllen und Verschleißteile austauschen.

Alles für die Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik https://www.youtube-nocookie.com/embed/GjfA3o9BzNc An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 47%
  • 37%
  • 7%
  • 6%
  • 3%
  • Mittelschulabschluss 47%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 37%
  • Hochschulreife 7%
  • ohne Mittelschulabschluss 6%
  • Sonstige 3%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 2 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.118 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.250 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juni 2023, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik lässt sich bis auf 1 Jahr verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik

Benötigte Stärken

Abbildung Kind mit den Fingern in den Ohren

Auffassungsgabe

(z.B. um Werkzeugmaschinen einzurichten)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Umrüsten von Maschinen, bei Wartungsarbeiten)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Einstellen und Umrüsten von Maschinen)

Abbildung Handwerker mit aufgeregten Gesichtsausdruck

Fleiß

(z.B. bei dem gesamten Produktionsprozess)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei der Programmierung computergesteuerter Anlagen)

Interessante Schulfächer

Chemie

(z.B. bei der Reinigung der Anlagen)

Physik

(z.B. für das Verständnis der Funktion von Maschinen und Anlagen)

Werken / Technik

(z.B. bei der Wartung und Reparatur von technischen Produktionsmaschinen)

Mögliche Digitalisierungen als Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik

Mögliche Karrierechancen als Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik

Ähnliche Berufe

Abbildung Mann bedient Display an Anlage
12 Ausbildungsbetriebe

Anlagenmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Sorgfalt Konzentrationsfähigkeit Technisches Verständnis
Abbildung Person bohrt mit Hilfe einer Maschine Löcher in Plastikwürfel
40 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer – Metall- und Kunststofftechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Reaktionsgeschwindigkeit Fleiß Verantwortungsbewusstsein
227 Ausbildungsbetriebe

Industriemechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Selbstständigkeit Teamfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Mann in einem Blaumann erklärt eine Frau einen metallischen Gegenstand
35 Ausbildungsbetriebe

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Selbstständigkeit Mathekenntnisse

Doppelqualifizierung: Industriemechaniker und kaufmännisches Plusprogramm (m/w/d)

Handwerkliches Geschick Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt
Abbildung Mann in blauer Arbeitsjacke und gelben Schutzhelm arbeitet an einer mechanischen Maschine
3 Ausbildungsbetriebe

Doppelqualifizierung: Feinwerkmechaniker und kaufmännisches Plusprogramm (m/w/d)

Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Sorgfalt
Abbildung ein Mann mit Schutzhelm bedient im sitzen eine Maschine
1 Ausbildungsbetrieb

Maschinen- und Anlagenführer - Textiltechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Reaktionsgeschwindigkeit Fleiß
Abbildung Metallbiegemaschine
1 Ausbildungsbetrieb

Maschinen- und Anlagenführer - Textilveredelung (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Entscheidungsfähigkeit Sorgfalt Fleiß
Abbildung Bohrer bohrt Löcher in einem Metallgegenstand
8 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Metalltechnik - Konstruktionstechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness
9 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Metalltechnik - Montagetechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Technisches Verständnis Selbstständigkeit Hilfsbereitschaft
Abbildung Mann mit Schutzhelm beseitigt mit Hilfe einer Maschine Verschmutzungen von einer Bremsscheibe
2 Ausbildungsbetriebe

Metallbauer - Nutzfahrzeugbau (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis
10 Ausbildungsbetriebe

Fachkraft - Metalltechnik - Zerspanungstechnik (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Sorgfalt
Abbildung Frau bedient eine Papiermaschine
22 Ausbildungsbetriebe

Maschinen- und Anlagenführer – Druckweiter- und Papierverarbeitung (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Teamfähigkeit Fleiß Verantwortungsbewusstsein Reaktionsgeschwindigkeit

Fachwerker - Feinwerktechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung Hand mit digitaler Schieblehre an Rohrstück
91 Ausbildungsbetriebe

Feinwerkmechaniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Selbstständigkeit Teamfähigkeit Sorgfalt

18 Ausbildungsplätze Maschinen- und Anlagenführer – Lebensmitteltechnik vorhanden