Rohrleitungsbauer (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung
Abbildung Rohr mit Winkelneigung

Ausbildung als Rohrleitungsbauer

Sie sorgen mit dafür, dass die Badewanne voll wird und es in der Stube schön kuschelig warm ist: Rohrleitungsbauer und Rohrleitungsbauerinnen stellen, wie der Name schon sagt, Rohrleitungssysteme für Wasser, Gas, Öl oder Fernwärme her. Bevor es damit so weit ist, schachten sie aber zunächst die Gräben aus und sichern sie ab. In der Baugrube verbinden sie die Rohrteile dann zu einer belastbaren und dichten Leitung, die mitunter auch hohem Druck standhalten muss. Je nach Material des Rohres verschweißen, verkleben oder verschrauben sie die Einzelstücke. Ferner bauen sie auch Abzweige, Absperrschieber und Messvorrichtungen ein. Danach nehmen sie eine Dichtheitsprüfung vor und schließen die Gräben. Darüber hinaus übernehmen sie auch Reparatur- und Wartungsarbeiten an Leitungen, beheben Rohrbrüche oder schließen Haushalte an ein Versorgungsnetz an.

Alles für die Ausbildung als Rohrleitungsbauer https://www.youtube-nocookie.com/embed/rknaByUHsgc An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Rohrleitungsbauer

  • 1. Ausbildungsjahr 935 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.230 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.495 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: Tarifinformationen des Bundes und der Länder)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Rohrleitungsbauer lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Rohrleitungsbauer

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. bei der Sanierung und Reparatur von Druckrohrleitungen)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim Durchführen von Dichtheitsprüfungen und Prüfen von Schweißnähten)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. um zu überprüfen, dass die verlegten Leitungen dicht sind)

Interessante Schulfächer

Mathematik

(z.B. um zu berechnen, wie tief ein Graben ausgehoben werden muss)

Physik

(z.B. um Tätigkeiten mit Messgeräten ausführen zu können)

Werken / Technik

(z.B. beim Verschweißen, Verkleben oder Verschrauben von Einzelteilen)

Was man in der Ausbildung als Rohrleitungsbauer lernt

Die Ausbildung zum Rohrleitungsbauer umfasst eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kenntnissen, die für die Durchführung von Rohrleitungsbauarbeiten unerlässlich sind. Zu Beginn lernt der angehende Rohrleitungsbauer, Aufträge zu übernehmen und die erforderlichen Leistungen zu erfassen, um den Arbeitsumfang genau zu verstehen. Ein wichtiger Schritt ist die Erstellung von Arbeits- und Ablaufplänen, um die Arbeiten effizient zu organisieren. Dazu gehört auch das Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen, um sicherzustellen, dass die Arbeiten reibungslos und sicher durchgeführt werden können.Im Laufe der Ausbildung erwirbt der Rohrleitungsbauer Fähigkeiten im Herstellen von Schachtbauwerken sowie von Baugruben und Gräben. Dazu gehört auch das Verbauen und die Wasserhaltung, um die Baustelle trocken zu halten und sicher zu gestalten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Herstellen von Verkehrswegen, um den Zugang zur Baustelle zu gewährleisten und den reibungslosen Ablauf des Bauprojekts sicherzustellen. Der Einbau von Druckrohrleitungen ist ebenfalls ein zentraler Bestandteil der Ausbildung, ebenso wie das Sanieren und Instandsetzen von bereits vorhandenen Druckrohrleitungen. Qualitätssichernde Maßnahmen spielen eine große Rolle, um sicherzustellen, dass die Arbeiten den erforderlichen Standards entsprechen. Dazu gehört auch das Berichtswesen, um den Fortschritt der Arbeiten zu dokumentieren und etwaige Probleme zu verfolgen und zu lösen.

Mögliche Karrierechancen als Rohrleitungsbauer

Vorteile des Berufs Rohrleitungsbauer

Grundlagen der Rohrleitungstechnik

Die Auszubildenden erlernen die Grundlagen der verschiedenen Typen von Rohrleitungssystemen und deren Anwendungsgebiete. Dazu gehört das Verständnis der Eigenschaften verschiedener Rohrmaterialien wie Stahl, Kunststoff oder Gusseisen.

Verlegen und Montieren von Rohrleitungen

Ein zentraler Bestandteil der Ausbildung ist das Erlernen von Techniken zum Verlegen, Montieren und Verbinden von Rohren. Dies umfasst Schweiß-, Löt- und Klebetechniken sowie das Biegen und Formen von Rohren.

Messen, Prüfen und Inbetriebnahme

Die Auszubildenden lernen, wie man Rohrleitungssysteme ausmisst, Druckprüfungen durchführt und die Systeme für die Inbetriebnahme vorbereitet. Sie erwerben Kenntnisse in der Handhabung von Mess- und Prüfgeräten.

Wartung und Instandhaltung

Ein wichtiger Aspekt der Ausbildung ist die Wartung und Instandhaltung bestehender Rohrleitungssysteme. Die Auszubildenden lernen, Lecks zu identifizieren, Schäden zu beurteilen und Reparaturen durchzuführen.

Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse über Arbeitssicherheitsvorschriften und Umweltschutzmaßnahmen. Die Auszubildenden lernen, wie sie sicher mit Werkzeugen und Materialien umgehen und welche Schutzmaßnahmen beim Arbeiten mit gefährlichen Stoffen zu ergreifen sind.

Lesen und Erstellen von Plänen

Die Fähigkeit, technische Zeichnungen und Pläne zu lesen und zu erstellen, ist für Rohrleitungsbauer wesentlich. Die Auszubildenden lernen, Baupläne zu interpretieren und eigene Skizzen für die Verlegung von Rohrleitungen anzufertigen.

Projektmanagement und Dokumentation

Die Ausbildung umfasst auch Grundlagen des Projektmanagements und der Dokumentation. Die Auszubildenden lernen, Arbeitsabläufe zu planen, Material zu bestellen und Arbeitsberichte zu schreiben.

Praktische Erfahrung

Praktische Phasen auf Baustellen sind ein integraler Bestandteil der Ausbildung. Hier können die Auszubildenden unter realen Bedingungen arbeiten, ihre Fertigkeiten verfeinern und wertvolle Arbeitserfahrung sammeln.

Mögliche Digitalisierungen als Rohrleitungsbauer

Ähnliche Berufe

Abbildung Arbeiter beim schweissen eines Baumaterials
2 Ausbildungsbetriebe

Bauwerksabdichter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Umsicht Sorgfalt
Abbildung Mann im karierten Hemd bedient eine Anlage
190 Ausbildungsbetriebe

Anlagenmechaniker – Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Problemlösefähigkeit Technisches Verständnis Sorgfalt
Abbildung Mann mit Spachtel in der linken Hand misst mit der rechten Hand einen Türstock aus
2 Ausbildungsbetriebe

Stuckateur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Sinn für Ästhetik Mathekenntnisse Sorgfalt
Abbildung große Halle mit Glasfassade und Glasboden
2 Ausbildungsbetriebe

Glaser - Fenster- und Glasfassadenbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Mann mit grüner Latzhose und Arbeitshandschuhe nimmt eine Glaswand aus den Glasständer
9 Ausbildungsbetriebe

Glaser - Verglasung und Glasbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Kreativität Sorgfalt Umsicht
Abbildung zwei Männer auf Treppe im Rohbau. Einer steht an der Wand, der andere sitzt auf einer Stufe und macht Notizen
3 Ausbildungsbetriebe

Ausbaufacharbeiter - Trockenbauarbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Körperliche Fitness Teamfähigkeit
Abbildung Mann schneidet Laminat mit einem Teppichmesser zurecht
10 Ausbildungsbetriebe

Trockenbaumonteur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Belastbarkeit
Abbildung Mann rollt Teppich auf Boden in einem Raum aus
3 Ausbildungsbetriebe

Bodenleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness
Abbildung Mann mit Schutzmaske isoliert eine Wand mit Dämmwohle
2 Ausbildungsbetriebe

Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Teamfähigkeit
Abbildung Maler streicht die Wand
56 Ausbildungsbetriebe

Maler und Lackierer – Gestaltung und Instandhaltung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sinn für Ästhetik Sorgfalt
Abbildung Mann mit Arbeitsanzug und Helm auf dem Boden beim Estrich verlegen
3 Ausbildungsbetriebe

Estrichleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Sorgfalt
Abbildung Mann vermisst einen Kamin mit einer Wasserwaage
13 Ausbildungsbetriebe

Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Fleiß Sorgfalt
Abbildung Person die Parkett verlegt
10 Ausbildungsbetriebe

Parkettleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Fleiß Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt
Abbildung Person verbaut Elektronik in eine Außenwand
9 Ausbildungsbetriebe

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit
Abbildung Mann mit Schutzbrille sägt mit einer Kreissäge Holz zu
100 Ausbildungsbetriebe

Schreiner (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Körperliche Fitness Teamfähigkeit
Abbildung Mann auf dem Boden knieend, der Bodenfliesen verlegt
4 Ausbildungsbetriebe

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness

7 Ausbildungsplätze Rohrleitungsbauer vorhanden