Glaser - Verglasung und Glasbau (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung
Abbildung Mann mit grüner Latzhose und Arbeitshandschuhe nimmt eine Glaswand aus den Glasständer

Ausbildung als Glaser - Verglasung und Glasbau

Man glaubt es kaum, wie unterschiedlich ihre Einsatzgebiete sind: Glaser und Glaserinnen der Fachrichtung Verglasung und Glasbau beschäftigen sich mit Filigranem ebenso wie mit großen Flächen, denn sie verglasen nicht nur Fenster, Türen Schaufenster und Vitrinen, sondern rahmen auch Bilder ein und fertigen Spiegel, Tische oder Vitrinen an. Ferner sind sie gefragt, wenn es um die Restaurierung oder Anfertigung von Kunstverglasungen für Kirchenfenster oder Fenster in repräsentativen Gebäuden geht. Zur Vorbereitung erstellen sie zunächst Entwürfe, dann schneiden sie das Glas zu und schleifen und polieren die Schnittkanten. Auf Wunsch oder bei Bedarf veredeln sie das Glas auch durch Gravur- und Schleifarbeiten oder durch Bemalung.

Alles für die Ausbildung als Glaser - Verglasung und Glasbau https://con.arbeitsagentur.de/prod/berufetv/detailansicht/0;filmId=A1vUtX8QioaCDm5nLqY_sC

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Glaser - Verglasung und Glasbau

  • 1. Ausbildungsjahr 750 €
  • 2. Ausbildungsjahr 850 €
  • 3. Ausbildungsjahr 950 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Juli 2022, Quelle: Bayerisches Tarifregister)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Glaser - Verglasung und Glasbau lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Schleifen und Reparieren von Glasflächen)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. beim Transport schwerer Glasfassadenteile)

Abbildung Frau die mit Kamera in einem Feld sitzt und Fotos macht

Kreativität

(z.B. bei der Veredelung von Glas)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. bei der Herstellung anspruchsvoller Kunstverglasungen)

Abbildung eine Person umarmt eine weitere Person

Umsicht

(z.B. beim Glasschneiden)

Interessante Schulfächer

Sport

(z.B. um köperliche Herausforderungen meistern zu können)

Mathematik

(z.B. zur Berechnung von Flächenaufteilungen)

Werken / Technik

(z.B. für technisches Zeichnen und beim Zuschnitt von Glas)

Was man in der Ausbildung als Glaser - Verglasung und Glasbau lernt

Während seiner Ausbildung im Bereich der Verglasung und des Glasbaus erwirbt der angehende Glaser eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kenntnissen, die ihn auf die vielfältigen Anforderungen seines Berufs vorbereiten. Zuallererst erlernt der angehende Glaser den professionellen Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken, die in der modernen Arbeitswelt unverzichtbar sind. Dies umfasst die Nutzung von Software zur Planung, Kommunikation und Dokumentation von Projekten sowie den Austausch von Informationen mit Kollegen und Kunden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Vorbereiten von Arbeitsabläufen und dem Auswerten von Informationen. Der angehende Glaser lernt, wie er Aufträge effizient plant, Materialien bereitstellt und Arbeitsprozesse koordiniert, um ein reibungsloses Arbeitsumfeld sicherzustellen. Dabei spielt auch die Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team eine entscheidende Rolle. Das Anfertigen und Anwenden von technischen Unterlagen sowie das Durchführen präziser Messungen sind ebenfalls wichtige Bestandteile der Ausbildung. Dies bildet die Grundlage für die exakte Umsetzung von Bauprojekten und die Sicherstellung der Qualität der Arbeit. Ein wichtiger Aspekt der Ausbildung ist das Einrichten und Sichern von Arbeitsplätzen sowie das Vorbereiten und Auflösen von Montagestellen. Hierbei werden die angehenden Glaser darauf geschult, sicherheitsrelevante Vorschriften zu beachten und Unfallrisiken zu minimieren. Der angehende Glaser erwirbt auch umfassende Kenntnisse über das Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen, die für seine Tätigkeit erforderlich sind.

Ein zentraler Teil der Ausbildung besteht im Be- und Verarbeiten von Glas und Glaserzeugnissen sowie von lichtdurchlässigen Werkstoffen. Dies umfasst auch das Verständnis und die Anwendung von Glassystemen zur Energiegewinnung. Darüber hinaus lernt der angehende Glaser, verschiedene Materialien wie Holz, Kunststoffe, Metalle und sonstige Werkstoffe zu bearbeiten, Dicht-, Kleb- und Dämmstoffe fachgerecht einzusetzen sowie Glas und Glaserzeugnisse kreativ zu gestalten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Einbauen von Bauelementen und Zubehörteilen sowie das Instandsetzen und Restaurieren von Bauelementen, Zubehörteilen und Glaskonstruktionen. Im Rahmen der Ausbildung werden auch Qualitätssicherungsmaßnahmen vermittelt, um eine hohe Standards bei der Ausführung der Arbeiten sicherzustellen. Die Kundenorientierung spielt dabei eine zentrale Rolle, um die Bedürfnisse der Kunden bestmöglich zu erfüllen. Zusätzlich werden spezielle Kenntnisse im konstruktiven Glasbau und in der Anwendung von Spezialverglasungssystemen vermittelt. Der angehende Glaser lernt auch, Kunstverglasungen herzustellen und instand zu setzen sowie Bilder und veredelte Gläser einzurahmen. Darüber hinaus werden Fähigkeiten im Vorbereiten und Einbauen von Glasfassadenelementen vermittelt, um komplexe architektonische Anforderungen zu erfüllen.

Mögliche Karrierechancen als Glaser - Verglasung und Glasbau

Vorteile des Berufs Glaser - Verglasung und Glasbau

 Fachkenntnisse im Bereich Verglasung und Glasbau

Glaser mit Spezialisierung auf Verglasung und Glasbau verfügen über spezifisches Fachwissen in Bezug auf die Planung, Installation und Wartung von Glasanwendungen in verschiedenen Umgebungen und für unterschiedliche Zwecke.

Vielseitige Anwendungen

Glaser, die sich auf Verglasung und Glasbau spezialisiert haben, sind in der Lage, Glas für eine Vielzahl von Anwendungen zu verwenden, darunter Fenster, Türen, Fassaden, Duschkabinen, Geländer, Treppen, Vitrinen, Wintergärten und mehr. Sie kennen sich mit den spezifischen Anforderungen und Standards für jede Anwendung aus.

Maßgeschneiderte Lösungen

Glaser im Bereich Verglasung und Glasbau bieten maßgeschneiderte Lösungen an, die den individuellen Anforderungen und Vorlieben ihrer Kunden entsprechen. Sie arbeiten eng mit Architekten, Bauherren und Designern zusammen, um Glasprodukte zu entwerfen und zu installieren, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional sind.

Technische Kompetenz

Glaser mit Spezialisierung auf Verglasung und Glasbau haben umfassende Kenntnisse über verschiedene Arten von Glas, einschließlich Einscheiben-, Isolier-, Sicherheits- und Spezialglas. Sie verstehen die Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten jedes Glasmaterials und können die beste Option für die jeweilige Anwendung empfehlen.

Handwerkliche Fertigkeiten

Der Beruf erfordert ausgeprägte handwerkliche Fähigkeiten, um Glas präzise zu schneiden, zu schleifen, zu bohren und zu montieren. Glaser müssen über ein hohes Maß an Genauigkeit und Geschicklichkeit verfügen, um sicherzustellen, dass die Installation korrekt und sicher durchgeführt wird.

Sicherheit und Standards

Glaser im Bereich Verglasung und Glasbau halten strenge Sicherheitsstandards ein, insbesondere bei Arbeiten in großer Höhe oder an schwer zugänglichen Stellen. Sie verfügen über das entsprechende Fachwissen und die Sicherheitsausrüstung, um Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Fortschrittliche Technologien

Glaser nutzen moderne Technologien wie computergestützte Planungssoftware, CNC-Maschinen und Glasbearbeitungsanlagen, um präzise und effizient zu arbeiten. Sie halten sich über die neuesten Entwicklungen in der Glasindustrie auf dem Laufenden und setzen innovative Technologien ein, um erstklassige Ergebnisse zu erzielen.

Mögliche Digitalisierungen als Glaser - Verglasung und Glasbau

Ähnliche Berufe

Abbildung Arbeiter beim schweissen eines Baumaterials
2 Ausbildungsbetriebe

Bauwerksabdichter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Umsicht Sorgfalt
Abbildung Mann im karierten Hemd bedient eine Anlage
179 Ausbildungsbetriebe

Anlagenmechaniker – Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Problemlösefähigkeit Technisches Verständnis Sorgfalt
Abbildung Mann mit Spachtel in der linken Hand misst mit der rechten Hand einen Türstock aus
2 Ausbildungsbetriebe

Stuckateur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Sinn für Ästhetik Mathekenntnisse Sorgfalt
Abbildung große Halle mit Glasfassade und Glasboden
2 Ausbildungsbetriebe

Glaser - Fenster- und Glasfassadenbau (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Sorgfalt
Abbildung zwei Männer auf Treppe im Rohbau. Einer steht an der Wand, der andere sitzt auf einer Stufe und macht Notizen
2 Ausbildungsbetriebe

Ausbaufacharbeiter - Trockenbauarbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Körperliche Fitness Teamfähigkeit
Abbildung Mann schneidet Laminat mit einem Teppichmesser zurecht
10 Ausbildungsbetriebe

Trockenbaumonteur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Belastbarkeit
Abbildung Mann rollt Teppich auf Boden in einem Raum aus
4 Ausbildungsbetriebe

Bodenleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness
Abbildung Mann mit Schutzmaske isoliert eine Wand mit Dämmwohle
2 Ausbildungsbetriebe

Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Teamfähigkeit
Abbildung Maler streicht die Wand
55 Ausbildungsbetriebe

Maler und Lackierer – Gestaltung und Instandhaltung (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sinn für Ästhetik Sorgfalt
Abbildung Mann mit Arbeitsanzug und Helm auf dem Boden beim Estrich verlegen
3 Ausbildungsbetriebe

Estrichleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Sorgfalt Teamfähigkeit Technisches Verständnis
Abbildung Mann vermisst einen Kamin mit einer Wasserwaage
12 Ausbildungsbetriebe

Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Körperliche Fitness Fleiß Sorgfalt
Abbildung Person die Parkett verlegt
11 Ausbildungsbetriebe

Parkettleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Fleiß Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt
Abbildung Rohr mit Winkelneigung
7 Ausbildungsbetriebe

Rohrleitungsbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein
Abbildung Person verbaut Elektronik in eine Außenwand
8 Ausbildungsbetriebe

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit
Abbildung Mann mit Schutzbrille sägt mit einer Kreissäge Holz zu
94 Ausbildungsbetriebe

Schreiner (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Körperliche Fitness Teamfähigkeit
Abbildung Mann auf dem Boden knieend, der Bodenfliesen verlegt
3 Ausbildungsbetriebe

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Körperliche Fitness

9 Ausbildungsplätze Glaser - Verglasung und Glasbau vorhanden