Ergotherapeut(m/w/d)

Gesundheit

Ausbildungsberuf Ergotherapeut

Wer nach einem Unfall oder aufgrund einer psychischen Erkrankung völlig aus der Bahn geworfen und bei der Bewältigung des Alltags auf fremde Hilfe angewiesen ist, findet bei Ergotherapeuten/innen die dringend benötigte Unterstützung. Sie fördern die geistigen und körperlichen Fähigkeiten von akut oder chronisch Kranken, von Unfallopfern sowie von älteren oder behinderten Menschen. Ihr Ziel ist es, die individuelle Handlungsfähigkeit der Patienten sowohl im motorischen und kognitiven als auch im psychischen und sozialen Sinne zu erhalten oder wiederherzustellen. Auf der Basis einer ärztlichen Diagnose und unter Berücksichtigung der individuellen Lebens- und Krankheitsumstände erstellen sie Behandlungspläne, mit deren Hilfe eine größtmögliche Selbstständigkeit der Patienten erzielt werden soll; beispielsweise die Fähigkeit, sich im eigenen Haushalt wieder zu waschen, anzukleiden oder das Essen zuzubereiten. Handwerkliche oder musische Übungen spielen dabei eine große Rolle. Sogar Kinder kommen immer wieder in die Praxis von Ergotherapeuten/innen und bekommen beispielsweise Übungen gezeigt, um sich besser konzentrieren zu können.

Alles für die Ausbildung als Ergotherapeut https://www.youtube-nocookie.com/embed/0FWEEOOUZ3s An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 1.065 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.125 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.222 €

Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: TVAöD)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Ergotherapeut läßt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Einfühlungsvermögen

(z.B. um sich gut in die Patienten hineinversetzen zu können)

Freude an der Arbeit mit Menschen

(z.B. um Patienten während langwieriger Therapien zu begleiten)

Toleranz

(z.B. im richtigen Umgang mit Kranken, Unfallopfern, älteren oder behinderten Menschen)

Geduld

(z.B. beim Anweisen von komplexen Übungen und Therapieabläufen)

Interessante Schulfächer

Biologie

(z.B. um zu verstehen, wie der menschliche Körper aufgebaut ist)

Deutsch

(z.B. um mit den Patienten zu kommunizieren und Therapiepläne zu erstellen)

Werken / Technik

(z.B. beim Anwenden von handwerklichen und gestalterischen Techniken)

2 Ausbildungsplätze Ergotherapeut vorhanden