Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d)

Gesundheit
Abbildung Mann präsentiert eine Sprunggelenksbandage an einem Fußmodell

Ausbildung als Orthopädietechnik-Mechaniker

Ohne sie wären all jene Menschen, die etwa durch einen Unfall einen Arm oder ein Bein verloren haben, in ihrer Mobilität erheblich eingeschränkt: Orthopädietechnik-Mechaniker und -Mechanikerinnen sind nämlich immer dann gefragt, wenn es darum geht, künstliche Gliedmaßen, eine Prothese, passgenau anzufertigen. Dabei stehen als erstes computergestützte Messverfahren auf dem Programm, ehe in der Werkstatt dann Materialien wie Metall, Kunststoff, Holz, Gießharze oder Textilien maschinell und von Hand zur Prothese verarbeitet werden. Danach beginnt die Feinarbeit mit dem Nachjustieren, die erst abgeschlossen ist, wenn sich die Patienten/innen mit dem neuen Hilfsmittel vollkommen schmerzfrei bewegen können. Darüber hinaus sind Orthopädietechnik-Mechaniker und -Mechanikerinnen auch für die Herstellung von Orthesen (z.B. Bandage, Einlage für den Schuh oder Stützkorsett für den Rumpf) verantwortlich. Und schließlich fertigen sie auch Erzeugnisse der Rehatechnik wie Rollstühle, Krankenbetten oder Spezialkonstruktionen für Bad und Toilette an.

Alles für die Ausbildung als Orthopädietechnik-Mechaniker https://www.youtube-nocookie.com/embed/g_kWuJDaAgs An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 45%
  • 44%
  • 8%
  • 2%
  • 1%
  • Hochschulreife 45%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 44%
  • Mittelschulabschluss 8%
  • ohne Mittelschulabschluss 2%
  • Sonstige 1%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Orthopädietechnik-Mechaniker

Derzeit liegen keine tarifvertraglichen Vereinbarungen vor.

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Orthopädietechnik-Mechaniker lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Orthopädietechnik-Mechaniker

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Erhitzen und Bearbeiten von Kunststoff für Stützen und Sitzschalen)

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. um Patienten zu erklären, wie man Prothesen und Orthesen richtig nutzt)

Abbildung einmal Dominosteine sortiert und einmal Dominosteine durcheinander

Sorgfalt

(z.B. beim digitalen und manuellen Messen von Fehlbildungen)

Interessante Schulfächer

Deutsch

(z.B. für eine umfassende Einweisung von Patienten in die Handhabung orthopädiethechnischer Hilfsmittel)

Physik

(z.B. zum Verstehen physikalischer Zusammenhänge im Bereich Prothetik)

Werken / Technik

(z.B. beim Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Prothesen)

Was man in der Ausbildung als Orthopädietechnik-Mechaniker lernt

Die Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechaniker vermittelt ein umfassendes Wissen und praktische Fähigkeiten, die für die Herstellung und Anpassung orthopädietechnischer Hilfsmittel benötigt werden. Die Auszubildenden lernen verschiedene Techniken im Herstellungsprozess orthopädietechnischer Hilfsmittel und die Anwendung technischer Unterlagen, was für das Verständnis und die Umsetzung von Patientenbedürfnissen essentiell ist. Sie werden auch im Handhaben und Pflegen von Werkzeugen, Maschinen und technischen Einrichtungen geschult, um eine sichere und effiziente Arbeitsumgebung zu gewährleisten. Ein weiterer wichtiger Bereich ist das Beurteilen, Messen, Prüfen und Einsetzen von Werkstoffen sowie das manuelle und maschinelle Bearbeiten von Materialien. Die Auszubildenden lernen, Bauteile fachgerecht zu fügen und orthopädietechnische Maßnahmen im direkten Patientenkontakt durchzuführen. Sie erwerben auch Kenntnisse im Beurteilen anatomischer, physiologischer, biomechanischer und pathologischer Gegebenheiten, was für die individuelle Betreuung von Patienten unerlässlich ist. Dies umfasst auch die Beratung von Fachkreisen.

Die Ausbildung umfasst zudem digitales und manuelles Messen, Analysieren und Abformen am menschlichen Körper sowie das Auswählen orthopädietechnischer Hilfsmittel nach technischen Standards und Verwendungszweck. Die Auszubildenden lernen, digitale und manuelle Techniken zum Modellieren und Nachbilden von Körperteilen anzuwenden, um passgenaue orthopädietechnische Hilfsmittel herzustellen. Sie werden auch in Maß-, Fertigungs- und Versorgungstechniken im Bereich Bandagen, Kompressionsstrümpfe, Stoma, Inkontinenz und Dekubitus geschult. Das Konstruieren, Aufbauen und Anpassen von orthopädietechnischen Hilfsmitteln sowie das Instandhalten von Prothesen, Orthesen und rehabilitationstechnischen Geräten sind ebenfalls wichtige Aspekte der Ausbildung. Darüber hinaus lernen die Auszubildenden, betriebliche und technische Kommunikation effektiv zu nutzen, den Patientendatenschutz zu gewährleisten und fachbezogene rechtliche Vorschriften und Normen anzuwenden. Sie werden auch im Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen sowie im Durchführen qualitätssichernder Maßnahmen geschult.

Mögliche Karrierechancen als Orthopädietechnik-Mechaniker

Vorteile des Berufs Orthopädietechnik-Mechaniker

Medizinisches Verständnis und Handwerk

Als Orthopädietechnik-Mechaniker verbinden Sie medizinisches Fachwissen mit handwerklichen Fertigkeiten. Sie stellen orthopädische Hilfsmittel wie Prothesen, Orthesen und andere medizinische Geräte her, die zur Unterstützung und Verbesserung der Mobilität von Menschen mit Behinderungen oder orthopädischen Einschränkungen dienen.

Individuelle Versorgung

Sie arbeiten eng mit Ärzten, Orthopäden und anderen medizinischen Fachkräften zusammen, um die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden zu ermitteln und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Sie nehmen Maß, passen und montieren die orthopädischen Hilfsmittel an und gewährleisten so eine optimale Versorgung.

Technisches Know-how

Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie den Umgang mit verschiedenen Materialien wie Kunststoffen, Metallen und Textilien sowie den Einsatz moderner Technologien und Maschinen zur Herstellung und Anpassung orthopädischer Hilfsmittel.

Kundenorientierung und Beratung

Sie stehen in direktem Kontakt mit Ihren Kunden und beraten sie einfühlsam und kompetent zu ihren orthopädischen Bedürfnissen. Sie erklären die Funktionsweise der Hilfsmittel, geben Tipps zur Handhabung und unterstützen Ihre Kunden dabei, sich an ihre neuen orthopädischen Hilfsmittel zu gewöhnen.

Qualitätskontrolle und -sicherung

Als Orthopädietechnik-Mechaniker sind Sie für die Qualitätssicherung Ihrer Produkte verantwortlich. Sie führen Qualitätskontrollen durch, um sicherzustellen, dass die hergestellten Hilfsmittel den geltenden Standards und den individuellen Anforderungen Ihrer Kunden entsprechen.

Mögliche Digitalisierungen als Orthopädietechnik-Mechaniker

Ähnliche Berufe

Abbildung Patienten in Narkose mit Sauerstoffgerät
23 Ausbildungsbetriebe

Anästhesietechnischer Assistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Sorgfalt Technisches Verständnis Belastbarkeit

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Kommunikationsfähigkeit Pädagogische Fähigkeiten Belastbarkeit

Hebamme - Entbindungspfleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Entscheidungsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Belastbarkeit

Intensivtechnischer Assistent (ITA) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Belastbarkeit
Abbildung Frau schaut sich an einem Patienten mit einem Spiegel die Zähne an
144 Ausbildungsbetriebe

Zahnmedizinischer Fachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Handwerkliches Geschick Freude an der Arbeit mit Menschen Einfühlungsvermögen
Abbildung eine Frau erklärt einer andere Person das menschliche Gebiss anhand eines Abdrucks eines Kiefers
21 Ausbildungsbetriebe

Zahntechniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt

Kaufmann/-frau Gesundheitsmanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verhandlungsgeschick
Abbildung Frau spricht ein O und ein Kind spricht ein O nach
2 Ausbildungsbetriebe

Logopäde (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Pädagogische Fähigkeiten Freude an der Arbeit mit Menschen
Abbildung ein Mann und zwei Frauen sitzen auf Pezibällen
4 Ausbildungsbetriebe

Ergotherapeut (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen Geduld Toleranz

Ergotherapeut (Schulische Ausbildung) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Beziehungsfähigkeit Freude an der Arbeit mit Menschen Umsicht Einfühlungsvermögen Geduld Reflexionskompetenz

Fachkraft - Beauty und Wellness (m/w/d)

Konzentrationsfähigkeit Freude an der Arbeit mit Menschen Sorgfalt Sinn für Ästhetik

Fachkraft - Hygieneüberwachung (m/w/d)

Sorgfalt Umsicht Konzentrationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit

Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d)

2,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Mathekenntnisse
Abbildung Stift, Lineal und ein Stethoskop
133 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Einfühlungsvermögen Sorgfalt Computerkenntnisse Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen

Medizinischer Technologe - Funktionsdiagnostik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen
Abbildung Person im Labor mit Schutzmaske und Schutzbrille am pipettieren
4 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Technologe - Laboratoriumsanalytik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt
Abbildung eine Frau die in einem MRT Gerät liegt
9 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Technologe - Radiologie (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Einfühlungsvermögen Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Fachkraft - Pflegeassistenz (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit
Abbildung Person reicht dem Arzt OP Besteck
26 Ausbildungsbetriebe

Operationstechnischer Assistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Sorgfalt Belastbarkeit
Abbildung Frau macht mit einem Patienten Gymnastikübungen
4 Ausbildungsbetriebe

Physiotherapeut (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Freude an der Arbeit mit Menschen Verantwortungsbewusstsein Toleranz
Mit Handschuhen bedeckte Hände feilen mit Hilfe einer Maschine die Hornhaut von einem Fuß.
2 Ausbildungsbetriebe

Podologe (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit

Sozialassistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Handwerkliches Geschick Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein