Logopäde (m/w/d)

Gesundheit
Abbildung Frau spricht ein O und ein Kind spricht ein O nach

Ausbildung als Logopäde

Ihr Job ist es, Störungen bei der Kommunikation zu überwinden oder ihren Patienten zu zeigen, wie sie mit diesen Störungen umgehen können, ohne an Lebensqualität einzubüßen: Logopäden und Logopädinnen entwickeln in enger Zusammenarbeit mit Ärzten individuelle therapeutische Konzepte für Patienten jeden Alters, deren Sprach-, Sprech- und Schluckfähigkeit beeinträchtigt ist; z.B. aufgrund von Entwicklungsstörungen, Unfällen, Atem- und Stimmproblemen oder Hörstörungen. So unterstützen sie z.B. Schlaganfallpatienten beim Wiedererlangen ihrer Kommunikations- oder Schluckfähigkeit. Dabei arbeiten sie aber nicht mit Medikamenten, sondern verwenden stattdessen Übungen zur Verbesserung der Artikulation, der Atmung und Stimmgebung und des Sprechflusses. Außerdem führen sie Wortschatz-, Wortfindungs- und Grammatikübungen sowie Dialogübungen durch. Es gibt auch Berufstätige, die stark sprachlich arbeiten und die Dienste von Logopäden und Logopädinnen in Anspruch nehmen – dazu zählen Lehrkräfte, Politiker oder Schauspieler.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Logopäde

Die Ausbildung an schulischen Einrichtungen wird in der Regel nicht vergütet. Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Logopäde lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung eine Person tröstet die andere Person und gibt ihr halt mit ihrer Hand

Einfühlungsvermögen

(z.B. für das Zugehen auf Patienten, sowie das Erkennen von Ängsten und Sorgen)

Abbildung Person die eine leere Sprechblase in der Hand hält

Kommunikationsfähigkeit

(z.B. beim Erläutern von komplexen Behandlungen)

Abbildung Erzieherin bringt einem Kind das Schreiben bei

Pädagogische Fähigkeiten

(z.B. bei der behutsamen Betreuung vor allem junger Patienten)

Arbeit eine junge Hand hält eine älter Hand

Freude an der Arbeit mit Menschen

(z.B. bei der Zusammenarbeit mit Ärzten)

Interessante Schulfächer

Psychologie / Pädagogik

(z.B. für die einfühlsame Behandlung unterschiedlicher Krankheitsbilder)

Biologie

(z.B. um die Funktionsweise der Sprech- und Atemorgane zu verstehen)

Deutsch

(z.B. um den Patienten die unterschiedlichen Übungen detailliert zu erklären)

Was man in der Ausbildung als Logopäde lernt

Die Ausbildung zum Logopäden umfasst eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung, die die Studierenden auf ihre vielfältigen Aufgaben im Bereich der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie vorbereitet. Im theoretischen Unterricht werden grundlegende Kenntnisse in verschiedenen Bereichen vermittelt: Zu Beginn der Ausbildung stehen Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde auf dem Lehrplan. Dies umfasst das Studium des Gesetzes über den Beruf des Logopäden sowie die Aufgaben und gesetzlichen Regelungen für das Gesundheitswesen. Strafrechtliche und bürgerlich-rechtliche Bestimmungen sowie Einführungen in das Seuchen- und Arzneimittelrecht sind ebenfalls wichtige Themen. Anatomie und Physiologie bilden einen weiteren Schwerpunkt, wobei Studierende grundlegende Kenntnisse über Zellen, Gewebe und verschiedene Organsysteme wie das Kreislaufsystem, das Zentralnervensystem und die Atmungsorgane erwerben. Pathologie vermittelt Einblicke in Krankheitsursachen und verschiedene Krankheitsbilder, während Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde spezifische Erkrankungen dieser Organsysteme behandelt. Die Pädiatrie und Neuropädiatrie widmen sich der Entwicklung und den Erkrankungen von Kindern, einschließlich Stoffwechselerkrankungen, Infektionskrankheiten und neurologischen Störungen.

In Neurologie und Psychiatrie werden Erkrankungen des Nervensystems sowie psychische Störungen behandelt. Die Logopädie selbst bildet einen wesentlichen Teil der Ausbildung, in dem Studierende Techniken zur Befunderhebung und Therapieplanung für verschiedene Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen erlernen. Dies umfasst auch die Arbeit mit verschiedenen Hilfsmitteln und die Beratung von Patienten und Angehörigen. Zusätzlich zu den theoretischen Lehrinhalten beinhaltet die Ausbildung auch eine praktische Ausbildung, die Hospitationen in verschiedenen Bereichen sowie Übungen zur Befunderhebung und Therapieplanung einschließt. Die Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern des therapeutischen Teams und die praktische Anwendung von Therapiemethoden unter fachlicher Anleitung sind ebenfalls zentrale Bestandteile der Ausbildung. Insgesamt bietet die Ausbildung zum Logopäden eine umfassende Vorbereitung auf die vielfältigen Herausforderungen und Aufgaben dieses Berufsfeldes, sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht.

Vorteile des Berufs Logopäde

Spezialisierung auf Sprachtherapie

Logopäden sind auf die Diagnose, Behandlung und Prävention von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen spezialisiert. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse über die Anatomie und Physiologie des Sprechapparats sowie über verschiedene Therapiemethoden und -techniken, um die Kommunikationsfähigkeiten ihrer Patienten zu verbessern.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Logopäden arbeiten oft in interdisziplinären Teams mit Ärzten, Psychologen, Lehrern, Ergotherapeuten und anderen Fachkräften zusammen, um die ganzheitliche Betreuung ihrer Patienten sicherzustellen. Sie tauschen Informationen aus, koordinieren Therapiepläne und arbeiten gemeinsam an der Entwicklung individueller Unterstützungsmaßnahmen.

Vielfältige Arbeitsfelder

Logopäden haben eine breite Palette von Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen, darunter Krankenhäuser, Kliniken, Reha-Zentren, Pflegeeinrichtungen, Schulen, Frühförderstellen, Logopädiepraxen oder freiberufliche Tätigkeit. Sie können mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten und sich auf bestimmte Bereiche wie Kinderlogopädie, Neurologie, Voice-Therapie oder Dysphagie spezialisieren.

Individuelle Betreuung

Logopäden bieten eine individuelle und maßgeschneiderte Therapie für jeden Patienten, basierend auf einer gründlichen Diagnostik und einer ganzheitlichen Betrachtung der individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten. Sie entwickeln Therapiepläne, die auf die spezifischen Ziele und Ressourcen ihrer Patienten zugeschnitten sind, und unterstützen sie dabei, ihre kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern und ihre Lebensqualität zu steigern.

Berufliche Erfüllung

Die Arbeit als Logopäde kann sehr erfüllend sein, da sie direkten Einfluss auf das Leben ihrer Patienten hat und ihnen dabei hilft, ihre kommunikativen Herausforderungen zu bewältigen und sich besser in ihrer Umwelt zurechtzufinden. Die Möglichkeit, positive Veränderungen im Leben der Patienten zu bewirken und ihre Fortschritte zu sehen, kann eine große Motivation und Zufriedenheit für Logopäden darstellen.

Mögliche Digitalisierungen als Logopäde

  • Diagnose per Künstlicher Intelligenz

    Mit digitalen Systemen zur Erfassung von Befunden Erkennen von Glottisschlussinsuffizienz.

  • Telemedizin

    Nach einem Krankenhausaufenthalt Patienten durch telemedizinische Verbindung sprachtherapeutisch in der Nachsorge betreuen.

  • Virtuelles Training

    Daten technischer Systeme analysieren, die Patienten helfen, computergestützte Therapieübungen im eigenen Zuhause durchzuführen.

  • 3-D-Simulation

    Durch 3D-Simulationen Sprechbewegungen und den Schluckvorgang visuell darstellen.

  • Elektronische Patientenakte - ePA

    Mithilfe einer elektronischen Patientenakte Informationen über das Störungsbild eines Patienten sammeln und Therapiebehandlungen protokollieren.

  • Game Based Learning

    Schlaganfallpatienten mithilfe von Gesundheitsspielen (Health Games) therapieren.

Ähnliche Berufe

Abbildung Patienten in Narkose mit Sauerstoffgerät
21 Ausbildungsbetriebe

Anästhesietechnischer Assistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Einfühlungsvermögen Verantwortungsbewusstsein Freude an der Arbeit mit Menschen Belastbarkeit

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Organisationsfähigkeit Pädagogische Fähigkeiten Einfühlungsvermögen Kommunikationsfähigkeit

Hebamme - Entbindungspfleger (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Entscheidungsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Belastbarkeit

Intensivtechnischer Assistent (ITA) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein Belastbarkeit
Abbildung Frau schaut sich an einem Patienten mit einem Spiegel die Zähne an
144 Ausbildungsbetriebe

Zahnmedizinischer Fachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Handwerkliches Geschick Freude an der Arbeit mit Menschen Einfühlungsvermögen
Abbildung eine Frau erklärt einer andere Person das menschliche Gebiss anhand eines Abdrucks eines Kiefers
24 Ausbildungsbetriebe

Zahntechniker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt

Kaufmann/-frau Gesundheitsmanagement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Verhandlungsgeschick
Abbildung ein Mann und zwei Frauen sitzen auf Pezibällen
4 Ausbildungsbetriebe

Ergotherapeut (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen Geduld Toleranz

Ergotherapeut (Schulische Ausbildung) (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Beziehungsfähigkeit Freude an der Arbeit mit Menschen Umsicht Einfühlungsvermögen Geduld Reflexionskompetenz

Fachkraft - Beauty und Wellness (m/w/d)

Konzentrationsfähigkeit Freude an der Arbeit mit Menschen Sorgfalt Sinn für Ästhetik

Fachkraft - Hygieneüberwachung (m/w/d)

Sorgfalt Umsicht Konzentrationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit

Medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d)

2,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Mathekenntnisse
Abbildung Stift, Lineal und ein Stethoskop
132 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Einfühlungsvermögen Sorgfalt Computerkenntnisse Belastbarkeit Durchsetzungsvermögen

Medizinischer Technologe - Funktionsdiagnostik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen
Abbildung Person im Labor mit Schutzmaske und Schutzbrille am pipettieren
4 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Technologe - Laboratoriumsanalytik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt
Abbildung eine Frau die in einem MRT Gerät liegt
9 Ausbildungsbetriebe

Medizinischer Technologe - Radiologie (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Einfühlungsvermögen Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Fachkraft - Pflegeassistenz (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Freude an der Arbeit mit Menschen Verantwortungsbewusstsein Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit
Abbildung Person reicht dem Arzt OP Besteck
25 Ausbildungsbetriebe

Operationstechnischer Assistent (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Sorgfalt Belastbarkeit
Abbildung Mann präsentiert eine Sprunggelenksbandage an einem Fußmodell
1 Ausbildungsbetrieb

Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Frau macht mit einem Patienten Gymnastikübungen
3 Ausbildungsbetriebe

Physiotherapeut (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Freude an der Arbeit mit Menschen Verantwortungsbewusstsein Toleranz
Mit Handschuhen bedeckte Hände feilen mit Hilfe einer Maschine die Hornhaut von einem Fuß.
3 Ausbildungsbetriebe

Podologe (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt Handwerkliches Geschick Konzentrationsfähigkeit

Sozialassistent (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Einfühlungsvermögen Handwerkliches Geschick Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

2 Ausbildungsplätze Logopäde vorhanden