Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen (m/w/d)

Bau, Architektur, Vermessung

Ausbildung als Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen

Das Wasser will einfach nicht mehr abfließen, der Abfluss ist verstopft, weder Pümpel noch Spirale oder die sonst üblichen Hausmittel helfen: In einer Situation wie dieser sind die Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice die Retter in der Not. Dabei ist die Rohr- und Kanalreinigung nur ein Aspekt ihrer Tätigkeit. Im Schwerpunkt Rohr- und Kanalservice kontrollieren sie auch die Abwasserkanäle von Privathäusern auf undichte Stellen oder Verunreinigungen. Dazu verwenden sie Spezialkameras und dichten mithilfe ferngesteuerter Roboter die Schadstellen ab. Im öffentlichen Kanalnetz führen sie zudem Routinekontrollen durch, prüfen Rohre, Becken und wasserführende Rinnen auf Dichtheit und veranlassen notwendige Reparaturen. Im Schwerpunkt Industrieservice wiederum entleeren, reinigen und warten sie Pumpanlagen, Tanks, Tankwagen und Abfüllanlagen, aber auch Gär- und Getränkebehälter.

Alles für die Ausbildung als Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen https://www.youtube-nocookie.com/embed/zlc9GSnnFxY An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von ausbildungskompass.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.

Ausbildungsanfänger in Deutschland

  • 40%
  • 38%
  • 12%
  • 5%
  • 5%
  • Mittlerer Bildungsabschluss 40%
  • Mittelschulabschluss 38%
  • Hochschulreife 12%
  • ohne Mittelschulabschluss 5%
  • Sonstige 5%

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • 1. Ausbildungsjahr 950 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.165 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.390 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. Januar 2023, Quelle: Tarifinformationen des Bundes und der Länder)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Abdichten von Schadstellen am Kanalsystem)

Abbildung Personen sitzen an einem Tisch und ziehen an einem Seil, das Seil hat eine Knoten in der Mitte

Problemlösefähigkeit

(z.B. beim Warten von defekten Abfüllanlagen, Tanks und Pumpanlagen)

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. beim Erfassen der Funktion von Pump- oder Abfüllanlagen)

Abbildung Frau die überrascht auf sich selber mit dem Finger zeigt

Verantwortungsbewusstsein

(z.B. im Teilbereich Industrieservice: beim Warten von Abfüllanlagen, Tanks und Pumpanlagen)

Interessante Schulfächer

Chemie

(z.B. für die Reinigung von Behältern)

Physik

(z.B. für die Dichtheitsprüfung von Rohren und Leitungen)

Werken / Technik

(z.B. für die Reparatur von Leitungen und Anlagen)

Mögliche Digitalisierungen als Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen

  • Digitales Wertstoff- und Abfallmanagement

    Durch vernetzte Sensoren in Abfallmanagementsystemen automatisierte Aufträge und Benachrichtigungen über Störungen empfangen.

  • Tauchroboter

    Kanalroboter zum Inspektieren und Reparieren von Kanälen nutzen.

  • Service-Portale und -Apps

    Abwicklung von Kundenanfragen über Service-Portale.

  • Wartungs- und Instandhaltungsroboter

    Kanalsysteme durch Wartungsroboter inspizieren und Schäden reparieren.

  • Vernetzte Labor- und Analyse-Geräte

    Analyse von Wasserproben mithilfe vernetzter Laborgeräte.

  • Sensorik

    Sensoren an Rohrleitungen und Kanälen warten und regelmäßig überprüfen. Mithilfe von Sensordaten werden automatisierte Benachrichtigungen über eine App generiert, um bei Auftreten von Fehlern und Störungen in Rohrleitungen und Kanälen aufmerksam gemacht zu werden.

Mögliche Karrierechancen als Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen

Ähnliche Berufe

Abbildung aufgerissene Straße mit Leitungen und großen Abwasserrohren
1 Ausbildungsbetrieb

Spezialtiefbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt
Abbildung Bagger neben Haus beim verladen von Schutt
2 Ausbildungsbetriebe

Bauwerksmechaniker – Abbruch und Betontrenntechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Entscheidungsfähigkeit Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein

Asphaltbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Rechnerische Fähigkeiten Teamfähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit
Abbildung Person walzt eine frisch asphaltierte Straße
48 Ausbildungsbetriebe

Straßenbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Verantwortungsbewusstsein Arbeitsgeschwindigkeit Teamfähigkeit
17 Ausbildungsbetriebe

Straßenwärter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Sorgfalt Kommunikationsfähigkeit Auffassungsgabe

Aufbereitungsmechaniker - Braunkohle (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt Konzentrationsfähigkeit

Aufbereitungsmechaniker – Feuerfeste und keramische Rohstoffe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit

Aufbereitungsmechaniker - Naturstein (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Teamfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Technisches Verständnis Handwerkliches Geschick Sorgfalt
Abbildung Radlader und Kipper am Kieswerk
2 Ausbildungsbetriebe

Aufbereitungsmechaniker – Sand und Kies (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Teamfähigkeit Konzentrationsfähigkeit Sorgfalt
Abbildung Radlader mit großer Baggerschaufel im Kies
29 Ausbildungsbetriebe

Baugeräteführer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Entscheidungsfähigkeit Reaktionsgeschwindigkeit Technisches Verständnis Konfliktfähigkeit Konzentrationsfähigkeit
Abbildung mehrere Personen asphaltieren eine Straße mit großen Maschinen
24 Ausbildungsbetriebe

Tiefbaufacharbeiter - Straßenbauarbeiten (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Sorgfalt

Verfahrensmechaniker - Steine-/Erdenindustrie – Asphalttechnik (m/w/d)

Entscheidungsfähigkeit Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis Teamfähigkeit
Abbildung Mann mit Schutzhelm im Kieswerk überprüft Kieselsteine
2 Ausbildungsbetriebe

Verfahrensmechaniker – Steine-/Erdenindustrie - Baustoffe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Entscheidungsfähigkeit Handwerkliches Geschick Sorgfalt Verantwortungsbewusstsein

Verfahrensmechaniker - Steine-/Erdenindustrie - Gipsplatten/Faserzement (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Umsicht Konzentrationsfähigkeit Sorgfalt Technisches Verständnis Reaktionsgeschwindigkeit

Verfahrensmechaniker - Steine-/Erdenindustrie – Kalksandsteine oder Porenbeton (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Sorgfalt Technisches Verständnis Reaktionsgeschwindigkeit
Abbildung zwei Männer auf Baustelle, die eine Stahlplatte annehmen
33 Ausbildungsbetriebe

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness Belastbarkeit Teamfähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit
Abbildung Betonmischer und Radlader in einem Kieswerk
4 Ausbildungsbetriebe

Verfahrensmechaniker – Steine-/Erdenindustrie - Transportbeton (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Entscheidungsfähigkeit Handwerkliches Geschick Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt
Abbildung Betonrohre in einem Graben der mit Schutzwänden gesichert ist
22 Ausbildungsbetriebe

Kanalbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt Fleiß
Abbildung Mann arbeitet mit Spachtel und Wasserwage an einer Brunnenmauer
3 Ausbildungsbetriebe

Brunnenbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Selbstständigkeit Auffassungsgabe Teamfähigkeit Handwerkliches Geschick
Abbildung Betonrohre aufeinander gestapelt
1 Ausbildungsbetrieb

Verfahrensmechaniker - Steine-/Erdenindustrie – vorgefertigte Betonerzeugnisse (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Verantwortungsbewusstsein Computerkenntnisse Teamfähigkeit Sorgfalt

12 Ausbildungsplätze Umwelttechnologe – Rohrleitungsnetze und Industrieanlagen vorhanden