Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege (m/w/d)

Kunst, Kultur, Gestaltung
Abbildung Mann mal ein Kirchenbild an eine Decke einer Kirche

Ausbildung als Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Warm ist ihr Arbeitsplatz selbst im Hochsommer so gut wie nie, dafür aber riesig – und den dezenten Duft nach Weihrauch gibt es gratis: Wer sein täglich Brot als Maler und Malerin und Lackierer und Lackiererin für Kirchenmalerei und Denkmalpflege verdient, der muss nicht nur künstlerisches Talent mitbringen, sondern auch viel Feingefühl, Genauigkeit und Ausdauer, wenn es darum geht, Decken-, Wand- und Fassadenoberflächen, Wandmalereien und Stuck sowie Mobiliar und Plastiken zu erneuern und restaurieren. Zunächst prüfen die Meister dieses Fachs stets den zu bearbeitenden Untergrund, ehe sie die Oberflächen beschichten, bemalen oder (bei Plastiken) bekleiden. Dabei bringen sie auch Vergoldungen und Verzierungen auf oder gestalten Ornamente und Profile. Häufig wenden sie dabei Arbeitstechniken an, die in der Entstehungszeit des zu sanierenden Objektes üblich waren. Das bedeutet: Sie arbeiten mit Werk- und Hilfsstoffen, die sie nach historischen Rezepturen herstellen. Und: Wo eine Restaurierung nicht mehr möglich ist, führen sie Rekonstruktionen und Reproduktionen aus.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

  • 1. Ausbildungsjahr 740 €
  • 2. Ausbildungsjahr 815 €
  • 3. Ausbildungsjahr 980 €

(Abweichungen möglich, Stand: 01. August 2022, Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Mögliche Berufsschulen für Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Benötigte Stärken

Abbildung Person die auf einer Slackline balanciert

Konzentrationsfähigkeit

(z.B. bei der Untersuchung von Farbschichten und Schäden an Wänden und Decken)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. beim Ausführen von Malerarbeiten und Restaurieren)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. beim Tragen schwerer Bauelemente und Geräte)

Interessante Schulfächer

Chemie

(z.B. zum Abschätzen des chemischen Verhaltens von Untergrund und Beschichtung)

Kunst

(z.B. zum Gestalten von Ornamenten oder Bemalen von Skulpturen)

Mathematik

(z.B. zum Berechnen von Flächen und Mischungsverhältnissen von Farben)

Was man in der Ausbildung als Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege lernt

In der spezialisierten Ausbildung zum Maler und Lackierer im Bereich Kirchenmalerei und Denkmalpflege erwerben die Auszubildenden umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten, die für die Restaurierung und Erhaltung historischer Bauwerke und Kunstwerke notwendig sind. Die Ausbildung beginnt mit dem Gestalten von kundenorientierten Arbeitsprozessen, wobei die Auszubildenden lernen, Arbeitsaufgaben sorgfältig zu planen, vorzubereiten und zu organisieren. Dies umfasst das Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsplätzen, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten und historische Stätten zu schützen. Ein wesentlicher Aspekt der Ausbildung ist das Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Anlagen, die für die spezifischen Anforderungen in der Kirchenmalerei und Denkmalpflege benötigt werden. Die Auszubildenden lernen, Werk- und Hilfsstoffe zu be- und verarbeiten sowie Bauteile fachgerecht zu bearbeiten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Prüfen, Bewerten und Vorbereiten von Untergründen, was für die erfolgreiche Restaurierung und Konservierung von historischen Oberflächen unerlässlich ist. Die Auszubildenden erlernen das Herstellen, Bearbeiten, Beschichten, Bekleiden, Gestalten und Instandhalten von Oberflächen unter Berücksichtigung der historischen Bedeutung und Beschaffenheit der Objekte. Darüber hinaus befassen sie sich mit dem Durchführen von Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten und lernen, qualitätssichernde Maßnahmen durchzuführen, um die Integrität und Authentizität historischer Stätten zu bewahren. In der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege werden die Auszubildenden speziell in der Herstellung von Werk- und Beschichtungsstoffen nach historischen Rezepturen geschult. Sie führen historische und gestalterische Arbeitstechniken aus, was ein tiefes Verständnis für traditionelle Methoden und Materialien erfordert.

Die Auszubildenden führen Instandsetzungsmaßnahmen im Rahmen der Denkmalpflege durch und sind in der Lage, Reproduktionen von historischen Objekten und Rekonstruktionen an historischen Räumen und Objekten anzufertigen. Sie lernen, die historischen Vorlagen zu interpretieren und die Arbeiten unter Berücksichtigung der ursprünglichen Materialien und Techniken durchzuführen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist das Erlernen des Umgangs mit modernen Technologien und digitalen Werkzeugen, die in der digitalisierten Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung gewinnen, auch im Bereich der Denkmalpflege und Kirchenmalerei. Zum Abschluss der Ausbildung führen die Auszubildenden qualitätssichernde Maßnahmen durch und übergeben die restaurierten oder rekonstruierten Objekte und Räume an die Kunden. Dies schließt eine angemessene Dokumentation und Präsentation der geleisteten Arbeit ein. Insgesamt bietet die Ausbildung zum Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege eine tiefgreifende Grundlage für eine Karriere in der Restaurierung und Erhaltung von historischen und kulturell wertvollen Bauwerken und Kunstgegenständen. Die Auszubildenden erlernen die notwendigen Fähigkeiten und Techniken, um diese wichtigen kulturellen Erbstücke für zukünftige Generationen zu bewahren und zu schützen.

Mögliche Karrierechancen als Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Vorteile des Berufs Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Historisches Verständnis

Maler und Lackierer mit Schwerpunkt Kirchenmalerei und Denkmalpflege haben ein tiefes Verständnis für die Geschichte und die künstlerischen Stile vergangener Epochen. Sie können historische Materialien identifizieren, analysieren und restaurieren, um das ursprüngliche Aussehen von Kirchen und Denkmälern wiederherzustellen.

Restaurierungstechniken

Diese Fachkräfte beherrschen spezialisierte Restaurierungstechniken, um beschädigte Oberflächen zu reparieren und historische Gemälde, Fresken, Wandmalereien, Stuckarbeiten und andere kunstvolle Elemente zu restaurieren. Sie verwenden traditionelle Handwerkstechniken und moderne Verfahren, um die Authentizität und Integrität der historischen Kunstwerke zu bewahren.

Materialkenntnisse

Maler und Lackierer mit Schwerpunkt Kirchenmalerei und Denkmalpflege kennen sich mit verschiedenen historischen Materialien aus, einschließlich Pigmente, Bindemittel, Vergoldungen und andere Dekorationstechniken. Sie wählen die geeigneten Materialien für Restaurierungsprojekte aus und stellen sicher, dass diese den künstlerischen und historischen Anforderungen entsprechen.

Erhaltung des kulturellen Erbes

Diese Fachkräfte tragen dazu bei, das kulturelle Erbe zu bewahren, indem sie historische Gebäude und Kunstwerke schützen, erhalten und restaurieren. Durch ihre Arbeit tragen sie dazu bei, die Geschichte und die künstlerische Tradition vergangener Generationen zu bewahren und für zukünftige Generationen zu erhalten.

Zusammenarbeit mit Experten

Maler und Lackierer mit Schwerpunkt Kirchenmalerei und Denkmalpflege arbeiten oft in Teams mit Architekten, Restauratoren, Historikern und anderen Fachleuten zusammen, um komplexe Restaurierungsprojekte durchzuführen. Sie bringen ihr Fachwissen in die Planung und Umsetzung von Restaurierungsmaßnahmen ein und arbeiten eng mit anderen Experten zusammen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Berufliche Erfüllung

Die Restaurierung historischer Gebäude und Kunstwerke kann für Maler und Lackierer mit Schwerpunkt Kirchenmalerei und Denkmalpflege eine besonders erfüllende Tätigkeit sein. Die Möglichkeit, dazu beizutragen, die Schönheit und Bedeutung historischer Bauten zu erhalten, kann eine tiefe berufliche Befriedigung bieten.

Mögliche Digitalisierungen als Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege

  • Digital-Asset-Management

    Bilder von vollendeten Maler- und Lackierarbeiten digital archivieren, verschlagworten und zur Verfügung stellen.

  • Drohnentechnik

    Mit Drohnen Schäden an Denkmälern und Kirchen begutachten.

  • Apps für Planung und Aufmaß

    Maße mit einem mobilen Gerät ermitteln und übertragen.

  • Wearable Technology

    Verwendung einer Datenbrille zur Vorgabe von Entwürfen

  • 3D-Laserscanning

    Schäden an Kirchen oder Denkmälern mithilfe von 3-D-Laserscannern erfassen und analysieren, um Restaurationsarbeiten zu planen und durchzuführen.

  • 3D-Druck

    Modelle oder kleine Teile für die Wiederherstellung mit 3D-Druckern herstellen.

Ähnliche Berufe

Änderungsschneider (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Sorgfalt Kunden- & Serviceorientierung

Artist (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Körperliche Fitness Kreativität Präsentationsfähigkeit Sinn für Ästhetik
Abbildung Ledertasche im Regal. Kleiderständer mit Kleidung dahinter
3 Ausbildungsbetriebe

Gestalter - visuelles Marketing (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Räumliches Vorstellungsvermögen Wirtschaftliche Grundkenntnisse
Abbildung Frau näht an einer Nähmaschine ein Hemd
2 Ausbildungsbetriebe

Textil- und Modenäher (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis
Abbildung drei Fensterschaupuppen tragen ein Kleid und haben ein Maßband um
2 Ausbildungsbetriebe

Textil- und Modeschneider (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Organisationsfähigkeit
Abbildung eine Hand schnitzt ein Auge und in einem Holzadlerkopf
2 Ausbildungsbetriebe

Holzbildhauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt

Industriekeramiker Dekorationstechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Sorgfalt Konzentrationsfähigkeit

Industriekeramiker Modelltechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Konzentrationsfähigkeit Sorgfalt Räumliches Vorstellungsvermögen

Bühnenmaler und Bühnenplastiker - Malerei (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Sinn für Ästhetik Körperliche Fitness Kritikfähigkeit Arbeitsgeschwindigkeit Handwerkliches Geschick

Bühnentänzer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Flexibilität Kreativität Selbstdisziplin

Designer - Foto (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Technisches Verständnis

Designer - Grafik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Computerkenntnisse

Designer - Kommunikationsdesign (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Kreativität Computerkenntnisse Kritikfähigkeit

Manufakturporzellanmaler (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität
Abbildung Person mit Papierblock und zwei Mikrofonen in der Hand
1 Ausbildungsbetrieb

Volontär (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Kreativität Selbstständigkeit Deutschkenntnisse Fleiß
Abbildung weiß gekleidete Musiker sitzen im Halbkreis in einem beleuchtetem Orchestergraben
1 Ausbildungsbetrieb

Ensembleleiter (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Freude an der Arbeit mit Menschen Pädagogische Fähigkeiten Kommunikationsfähigkeit Entscheidungsfähigkeit Teamfähigkeit

Maskenbildner (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Sinn für Ästhetik Konzentrationsfähigkeit

Bühnenmaler und Bühnenplastiker - Plastik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Kreativität Handwerkliches Geschick Körperliche Fitness
Abbildung zwei Erwachsenen tanzen
3 Ausbildungsbetriebe

Tanzlehrer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Teamfähigkeit Freude an der Arbeit mit Menschen Kreativität

Metall- und Glockengießer – Kunst- und Glockengusstechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Umsicht

Modist (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Handwerkliches Geschick Kreativität Kunden- & Serviceorientierung Sorgfalt
Abbildung Mann spielt an einem Klavier
1 Ausbildungsbetrieb

Musiker - Kirchenmusik (m/w/d)

1 Jahre Ausbildungsdauer
Organisationsfähigkeit Kreativität Kommunikationsfähigkeit Präsentationsfähigkeit
Abbildung Frau spielt Gitarre und singt in einer Band
1 Ausbildungsbetrieb

Musiker (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Kreativität Auffassungsgabe Präsentationsfähigkeit

Sänger (m/w/d)

Kreativität Flexibilität

Schauspieler (m/w/d)

4 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Flexibilität Sorgfalt Kreativität

2 Ausbildungsplätze Maler und Lackierer – Kirchenmalerei und Denkmalpflege vorhanden