Schweißwerker (m/w/d)

Produktion, Fertigung

Ausbildung als Schweißwerker

Die Ausbildung zum Schweißwerker und Schweißwerkerin ist ein spezialisierter Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderungen. Diese Ausbildung dauert in der Regel 2 bis 3 Jahre und wird entweder in der Industrie oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgeführt. Die genaue Dauer und die Abschlussbezeichnungen können je nach zuständiger Kammer variieren.

Die Ausbildung zm Schweißwerker und zur Schweißwerkerin orientiert sich an den anerkannten Ausbildungsberufen Anlagenmechaniker und Konstruktionsmechaniker. Die Schweißwerker und Schweißwerkerinnen erlernen während ihrer Ausbildung verschiedene Schweißtechniken, um Metallteile miteinander zu verbinden. Dazu gehören beispielsweise das Lichtbogenhandschweißen, das WIG-Schweißen oder das MAG-Schweißen.

Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Schweißgeräten und -werkzeugen sowie die Vorbereitung der Werkstücke für den Schweißprozess. Sie werden auch in Sicherheitsmaßnahmen und Qualitätskontrollen eingewiesen, um sicherzustellen, dass die geschweißten Verbindungen den erforderlichen Standards entsprechen.

Während der Ausbildung erhalten die Schweißwerker und Schweißwerkerinnen auch Kenntnisse über metallische Werkstoffe, ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten. Sie lernen, technische Zeichnungen zu lesen und nach ihnen zu arbeiten.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können die Schweißwerker und Schweißwerkerinnen in verschiedenen Bereichen der Metallverarbeitung tätig sein, wie zum Beispiel in Metallbauunternehmen, in der Fahrzeugindustrie oder in der Schiffs- und Flugzeugbauindustrie. Sie können auch in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen arbeiten, die auf die Metallverarbeitung spezialisiert sind.

Ausbildungsdetails

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Ausbildungsgehalt als Schweißwerker

Findet die Ausbildung in einem Betrieb statt, erhalten die Auszubildenden vom Betrieb eine Ausbildungsvergütung. Bei einer Ausbildung in einer Einrichtung der beruflichen Rehabilitation werden die Auszubildenden durch Leistungen vom Rehabilitationsträger

(Abweichungen möglich, , Quelle: Argentur für Arbeit)

Ausbildungsverkürzung

Die Ausbildungsdauer des Ausbildungsberufs Schweißwerker lässt sich bis auf 2 Jahre verkürzen.

Weitere Informationen

Benötigte Stärken

Abbildung Animation von einer Skyline

Technisches Verständnis

(z.B. bei Reparaturen und Wartungsarbeiten)

Abbildung Person mit Hammer und Akkuschrauber

Handwerkliches Geschick

(z.B. bei der Montage von Schweißpunkten oder der Überprüfung von Schweißnähten)

Abbildung zwei Menschen beim Sport

Körperliche Fitness

(z.B. beim Heben schwerer Bauteile)

Interessante Schulfächer

Werken / Technik

(z.B. für die Bedienung von Maschinen und Schweißanlagen)

Mathematik

(z.B. bei der Bestimmung der Transportrouten in Bezug auf Größe und Gewicht der Bauteile)

Vorteile des Berufs Schweißwerker

 Hohe Nachfrage

Schweißer sind in vielen Industrien gefragt, darunter im Bauwesen, in der Automobilindustrie, im Schiffbau und in der Luft- und Raumfahrt. Diese breite Nachfrage führt zu einer relativ hohen Jobsicherheit.

Vielseitigkeit

Schweißen ist ein vielseitiges Feld mit verschiedenen Spezialisierungen und Techniken, wie z.B. MIG-, MAG-, TIG-Schweißen oder Unterwasserschweißen. Diese Vielfalt ermöglicht es Schweißern, in unterschiedlichen Projekten und Umgebungen zu arbeiten.

Gute Verdienstmöglichkeiten

Aufgrund der hohen Nachfrage und der spezialisierten Fähigkeiten können Schweißer oft von überdurchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten profitieren, insbesondere wenn sie zusätzliche Zertifizierungen und Spezialisierungen erwerben.

Handwerkliches Geschick und Unabhängigkeit

Der Beruf des Schweißers erfordert ein hohes Maß an handwerklichem Geschick und bietet ein hohes Maß an Unabhängigkeit bei der Arbeit. Viele Schweißer genießen die Zufriedenheit, die mit der Fertigstellung physischer Projekte verbunden ist.

Möglichkeit zur Selbstständigkeit

Erfahrene Schweißer haben die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen und ihr eigenes Geschäft zu gründen. Dies kann zu noch größeren Verdienstmöglichkeiten und mehr Flexibilität in der Arbeit führen.

Einsatz in zukunftsorientierten Projekten

Schweißer können an einer Vielzahl von Projekten arbeiten, einschließlich solcher in zukunftsorientierten Bereichen wie erneuerbare Energien (z.B. beim Bau von Windkraftanlagen) oder in der Entwicklung neuer Technologien.

Ähnliche Berufe

Spielzeughersteller (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sinn für Ästhetik Sorgfalt

Stanz- und Umformmechaniker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Konzentrationsfähigkeit Körperliche Fitness Technisches Verständnis

Glas- und Porzellanmaler (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Konzentrationsfähigkeit

Glasapparatebauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen Technisches Verständnis

Glasbläser (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Kreativität Konzentrationsfähigkeit Sinn für Ästhetik

Glasmacher (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität Reaktionsgeschwindigkeit Technisches Verständnis Konzentrationsfähigkeit Körperliche Fitness
Abbildung eine Graviermaschine
1 Ausbildungsbetrieb

Graveur (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Sorgfalt Sinn für Ästhetik

Bauten- und Objektbeschichter (m/w/d)

2 Jahre Ausbildungsdauer
Körperliche Fitness Handwerkliches Geschick Hilfsbereitschaft Konzentrationsfähigkeit Belastbarkeit

Uhrmacher (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Handwerkliches Geschick Sorgfalt Sinn für Ästhetik

Verfahrensmechaniker – Brillenoptik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Umsicht Reaktionsgeschwindigkeit Technisches Verständnis

Industriekeramiker Verfahrenstechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Reaktionsgeschwindigkeit Technisches Verständnis

Büchsenmacher (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Kunden- & Serviceorientierung Technisches Verständnis
Abbildung Pinsel in verschiedenen Größen im Gefäß
2 Ausbildungsbetriebe

Bürsten- und Pinselmacher (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Technisches Verständnis Sorgfalt Geduld

Werkgehilfe - Schmuckwarenindustrie, Taschen-, Armbanduhren (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kunden- & Serviceorientierung

Edelsteinfasser (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Kreativität Sinn für Ästhetik
Abbildung Frau an einer Nähmaschine näht
1 Ausbildungsbetrieb

Technischer Konfektionär (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Technisches Verständnis Sorgfalt Handwerkliches Geschick

Leichtflugzeugbauer (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Technisches Verständnis Umsicht Teamfähigkeit

Leuchtröhrenglasbläser (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick Räumliches Vorstellungsvermögen
Abbildung Lasermaschine schneidet eine Schablone aus
6 Ausbildungsbetriebe

Naturwerksteinmechaniker – Maschinenbearbeitungstechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Fleiß Mathekenntnisse

Naturwerksteinmechaniker - Schleiftechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Sorgfalt Technisches Verständnis Fleiß

Naturwerksteinmechaniker – Steinmetztechnik (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Konzentrationsfähigkeit Handwerkliches Geschick Sorgfalt Umsicht Sinn für Ästhetik
Abbildung verschiedene metallische Beschichtung
8 Ausbildungsbetriebe

Oberflächenbeschichter (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Reaktionsgeschwindigkeit Sorgfalt
Abbildung Mann mit Warnweste und Helm vor einer Maschine
3 Ausbildungsbetriebe

Produktionstechnologe (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Auffassungsgabe Handwerkliches Geschick Sorgfalt

Feinoptiker (m/w/d)

3,5 Jahre Ausbildungsdauer
Handwerkliches Geschick Kreativität Räumliches Vorstellungsvermögen Sorgfalt Technisches Verständnis

Schmuckwerker (m/w/d)

3 Jahre Ausbildungsdauer
Sorgfalt Handwerkliches Geschick